praxis 3

DIE NIEREN

(25.10.2007) Unter normalen Verhältnissen sind die menschlichen Nieren paarig, selten auch einseitig, angelegt. Wichtigste Funktionen dieser sehr stark durchbluteten Organe sind die Reinigung des Blutes von Körper schädigenden Substanzen und die Bildung des Urins. Gleichzeitig erfolgt dadurch eine Regulation des gesamten Wasserhaushaltes und der Kreislaufregulation. Die Nieren liegen im Rücken zu beiden Seiten der Wirbelsäule und bestehen entwicklungsgeschichtlich aus 2 Gewebearten. In den äußeren Anteilen, dem Parenchym, erfolgt eine Filtration des Blutes bis zur Bildung eines Primärharns, der dann über kleine Kanälchen in den inneren Anteil, das Kelch- und Nierenbeckensystem, geleitet wird. Während dieses Weges erfolgt wieder eine Rückresorption von wichtigen Bestandteilen zurück ins Blut, bis letztendlich der Urin übrig bleibt, der über die Nierenbecken, die Harnleiter bis zur Blase transportiert und über die Harnröhre ausgeschieden wird.

Durch die verschiedenen Nierenbereiche erklärt sich, dass sehr viele Erkrankungen und Störungen auftreten können, die von unterschiedlichen Fachärzten untersucht und behandelt werden. Der äußere Nierenanteil mit Funktionsstörungen und akuten oder chronischen Entzündungen bis hin zur Notwendigkeit der Nierenwäsche (Dialyse) wird überwiegend internistisch - nephrologisch betreut.

Alle in den inneren Anteilen der Nieren auftretenden Störungen des Harntransportes werden von den Urologen behandelt. Dabei sind die in den ableitenden Harnwegen auftretende Probleme mit diversen Tumoren, Harnsteinen und Entzündungen und den daraus resultierenden Folgeerscheinungen zu beachten. Bei dem dann auftretenden Aufstau des Urins kann es sehr leicht zu erheblichen Beschwerden und vor allem Schmerzen (Koliken) kommen, die sofortiger ärztlicher Hilfe bedürfen.

PRAXISSPRECHSTUNDEN
Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr
Mo., Di., Do. 16.00-18.00 Uhr 
Weitere Sprechstunden nach Vereinbarung  

  

KONTAKT
Praxis: Herzogstraße 2
42103 Wuppertal 
Telefon: (02 02) 26 04 60 80
E-Mail: info@urologe-wuppertal.de

  

INFORMATIONEN FÜR GESETZLICH VERSICHERTE PATIENTEN
- BITTE KLICKEN -