praxis 3

Spezielle Untersuchungen des Urins

URINZYTOLOGIE

Nach Zentrifugieren einer Urinprobe und der exakten Untersuchung des Urinsedimentes mit Bestimmung der Zahl der roten und weißen Blutkörperchen können nach spezieller Anfärbung unter dem Mikroskop durch den Urologen tumorverdächtige Zellen des Harntraktes beurteilt werden.

NMP 22

Der Tumormarker NMP 22-EIA ist ein von der FDA (U.S. Food and Drug Administration) – neben der Therapieüberwachung – auch für Screeningzwecke zugelassener Test auf Karzinome urothelialen Ursprungs. NMP 22 ist damit nach dem PSA-Test weltweit der zweite Tumormarker, der wegen erwiesener diagnostischer Bedeutung die FDA-Zulassung für diese Indikation erhielt.

  • NMP 22 ist ein einfacher Urintest zur Früherkennung eines Blasentumors und eignet sich besonders zum Screenen von Risiko– sowie der Kontrolle von Krebspatienten in der Praxis.

  • NMP 22 diagnostiziert auch Tumore des oberen Urogenitaltraktes, die bei einer Blasenspiegelung nicht eingesehen werden können.

  • NMP 22 Ergebnisse sind, unter Berücksichtigung der Ausschlusskriterien, sehr tumorspezifisch.

 

PRAXISSPRECHSTUNDEN
Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr
Mo., Di., Do. 16.00-18.00 Uhr 
Weitere Sprechstunden nach Vereinbarung  

  

KONTAKT
Praxis: Herzogstraße 2
42103 Wuppertal 
Telefon: (02 02) 26 04 60 80
E-Mail: info@urologe-wuppertal.de

  

INFO NUR FÜR GESETZLICH VERSICHERTE PATIENTEN